Angebote zu "Chemnitz" (1095 Treffer)

Residenz Hotel Chemnitz
€ 38.74 *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 4 Sterne, ab 38.74,- EUR, Chemnitz, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
ACHAT Comfort Messe-Chemnitz
€ 30.41 *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 3 Sterne, ab 30.41,- EUR, Chemnitz, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Chemnitz
€ 18.50 *
ggf. zzgl. Versand

Was prägte Chemnitz? Der bronzene Karl-Marx-Kopf, der Eiskunstlauf, alte Fabriken mit ihren Schornsteinen? Lokale, in denen die Chemnitzerinnen und Chemnitzer das Tanzbein geschwungen haben? Erlebnisse machen Geschichte greifbar. Und erst recht, wenn eine Story aus alter Zeit so spannend ist, dass sie Neugier weckt - wie ein Mordfall auf dem Kaßberg. Amüsant und kurzweilig wird über Begebenheiten aus der wechselvollen Geschichte berichtet, an Persönlichkeiten erinnert und das Kulturgeschehen nachgezeichnet. Manche Ereignisse und Orte sind noch immer im Gedächtnis verankert, selbst wenn sie schon seit vielen Jahren der Vergangenheit angehören - etwa der Flugplatz an der Stollberger Straße, der Sowjetpavillon, die Lokomotivenproduktion oder der Jubel über die Meisterschaft des FCK 1967, ebenso Erfindungen aus dem ´´Sächsischen Manchester´´. Der Band lädt ein zur vergnüglichen Reise durch die Chemnitzer Geschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Chemnitz
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

In Chemnitz befindet sich eine der weltgrößten Dix-Sammlungen, hier werden regelmäßig bedeutende Künstler ausgestellt. Es gibt hier Häuser aus der Gründerzeit, die Jugendstil-Villa Esche oder den Kulturpalast, der für den sozialistischen Klassizismus steht. Kurz: Chemnitz ist ein Ort, an dem Freunde von Kunst und Architektur noch Entdeckungen machen können!

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Chemnitz
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Wo war das nur? Wer schöne alte Bilder von Chemnitz sieht, stellt sich die Frage unweigerlich. In diesem Fall hilft Umblättern: Den Lithografien von 1841 folgen moderne Stadtansicht. Der Fund eines seltenen historischen Exemplars von ´´Sachsen in Bildern´´ des Publizisten Friedrich Georg Wieck war Ausgangspunkt dieser ungewöhnlichen Wiederauflage. ´´Chemnitz in Bildern´´ zeigt die schönsten Abbildungen der Stadt aus der Biedermeierzeit. Wieck beschreibt sie mit einer unvergleichlichen Mischung aus Bürgerstolz und Humor; Fakten und Anekdoten. Die Kombination mit aktuellen Fotos und Beschreibungen holt ein Stück Vergangenheit ins Heute.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Chemnitz
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Stadt der Moderne - wie sich Chemnitz selber nennt - öffnet sich dem Besucher so ganz erst beim zweiten oder dritten Besuch. Wer sich die Zeit nimmt, entdeckt so Klassizismus hinter Brutalismus, Kunst vor Parkgrün, Dichter und Denker. Vorurteile sind dazu da, über den Haufen geworfen zu werden, dank Rotem Turm, einem Villen- und dem Kaßbergviertel, Parkeisenbahn in Waldgebiet, Schriftstellertum, Schlösserbummel, Steinernem Wald, alter und neuer Industrie. Hier kann man noch entdecken. ´´Wer hätte das gedacht!´´ - dieser Satz fällt öfter beim Spaziergang durch Chemnitz.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Chemnitz
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Chemnitz hat sich schön gemacht: Neues Zentrum, restaurierte Jugendstilhäuser auf dem Kaßberg, Esche-Villa, Kunstsammlungen, Museum Gunzenhauser, verwunschene Parks, romantische Wälder in der Umgebung - eine Stadt, die sich sehen lassen kann. Der renommierte Chemnitzer Fotograf Dirk Hanus, bekannt durch kunstvoll hintergründige Bildinszenierungen, zeigt seine Stadt von ihren besten Seiten, aber auch in einer Entwicklung, die noch längst nicht abgeschlossen ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Chemnitz als Buch von Mandy Schneider, Chemnitz...
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Chemnitz:Eine Zeitreise zwischen 1840 und heute Mandy Schneider, Chemnitzer Morgenpost

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Faust I - Schauspiel Chemnitz / Kooperation mit...
€ 6.60 *
zzgl. € 4.95 Versand

DI29.01.1919:30 MI30.01.1919:30 Faust I Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe Carsten Knödler Regie Schauspiel Chemnitz / Kooperation mit dem Ballett Chemnitz 19:00 Einführung Der Wissenschaftler Dr. Heinrich Faust hat in seinem Leben alles erreicht. Er ist ein gut situierter Forscher, unersättlich im Streben nach Wissen. Und dennoch sucht er nach dem, ?was die Welt im Innersten zusammenhält?. In Einzelteile zersplittert liegt sie vor ihm, fremd ist ihm die Welt geworden. In diesem Zustand trifft Faust auf Mephisto und geht mit ihm eine folgenreiche Wette ein: Er gibt sein Leben, wenn Mephisto es schafft, ihm den einen höchsten Augenblick zu bescheren. Und mit dem Teufel an seiner Seite begibt Faust sich auf die Jagd nach diesem besonderen Augenblick. Was in Auerbachs Keller als leichtes Saufgelage mit dem pöbelnden Volk beginnt, setzt sich als exzessiver Verjüngungstrip in der Hexenküche fort. Bis Faust schließlich auf Gretchen trifft. Und was eine Liebesgeschichte werden könnte, endet mit der Vernichtung der jungen Frau. Fausts Rastlosigkeit und seine gesteigerte Begierde nach dem ganz Besonderen haben sich längst verselbständigt. Carsten Knödlers Inszenierung erhielt viel Lob bei Publikum und Presse: ?Der Abend ist stringent in Szene gesetzt, überaus unterhaltsam, zuweilen witzig, auch mit stillen, gefühlvollen Momenten.? (Freie Presse)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Faust I - Schauspiel Chemnitz / Kooperation mit...
€ 6.60 *
zzgl. € 4.95 Versand

DI29.01.1919:30 MI30.01.1919:30 Faust I Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe Carsten Knödler Regie Schauspiel Chemnitz / Kooperation mit dem Ballett Chemnitz 19:00 Einführung Der Wissenschaftler Dr. Heinrich Faust hat in seinem Leben alles erreicht. Er ist ein gut situierter Forscher, unersättlich im Streben nach Wissen. Und dennoch sucht er nach dem, ?was die Welt im Innersten zusammenhält?. In Einzelteile zersplittert liegt sie vor ihm, fremd ist ihm die Welt geworden. In diesem Zustand trifft Faust auf Mephisto und geht mit ihm eine folgenreiche Wette ein: Er gibt sein Leben, wenn Mephisto es schafft, ihm den einen höchsten Augenblick zu bescheren. Und mit dem Teufel an seiner Seite begibt Faust sich auf die Jagd nach diesem besonderen Augenblick. Was in Auerbachs Keller als leichtes Saufgelage mit dem pöbelnden Volk beginnt, setzt sich als exzessiver Verjüngungstrip in der Hexenküche fort. Bis Faust schließlich auf Gretchen trifft. Und was eine Liebesgeschichte werden könnte, endet mit der Vernichtung der jungen Frau. Fausts Rastlosigkeit und seine gesteigerte Begierde nach dem ganz Besonderen haben sich längst verselbständigt. Carsten Knödlers Inszenierung erhielt viel Lob bei Publikum und Presse: ?Der Abend ist stringent in Szene gesetzt, überaus unterhaltsam, zuweilen witzig, auch mit stillen, gefühlvollen Momenten.? (Freie Presse)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot