Angebote zu "Damals" (68 Treffer)

Kategorien

Shops

Mit Echten singen (1) Konzert-Performance - Tan...
4,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Datum 10.07. 19:30 Uhr KulturgartenEintritt: 5 I 3 ?Mit Echten singen (1) Konzert-Performance mit Tanja Krone und Friedrich Greiling (Mittekill)30 Jahre nach der Wende fährt die Performerin und Musikerin Tanja Krone los Richtung Chemnitz und führt Gespräche mit ihren Mitschüler*innen, Lehrer*innen, Freund*innen, Familie von damals: Was war da eigentlich los, 89/90? Auf der Suche nach Verbindungen von Vergangenheit und Gegenwart tritt in der Landschaft ihrer Jugend Ungehörtes in Erscheinung. Realposie. Dabei wirkt vieles bekannt, aber doch nicht exemplarisch.Im Theaterabend ?Mit Echten reden (1): Das Ellenbogen-Prinzip? haben sich die aufgegabelten Texte bereits letzten Herbst in HELLERAU breit gemacht. Aber noch längst sind nicht alle gehört worden! Zusammen mit Friedrich Greiling und ihrem alten Kassettenrekorder fügt Krone im Kulturgarten die ?echten? Stimmen von damals zu einem neuen musikalischen Gewebe zusammen und lässt sie heute nochmal anders hörbar werden. Pop, Rock, Tekkno, Disco oder Trance ? was genau es wird, weiß keine*er.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Chemnitz Damals und heute
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Chemnitz Damals und heute ab 9.99 € als gebundene Ausgabe: . Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Bildbände, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Babysitter, 09328
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich studiere Anglistik/Amerikanistik an der TU Chemnitz. Meine Erfahrung in der Kinderbetreuung beginnt bereits mit dem Pflichtpraktikum der 9. Klasse des Gymnasiums. Damals habe ich im Kindergarten gearbeitet und habe seit her regelmäßig in der Kinderbetreuung weitere Erfahrungen gesammelt. 2015 habe ich für 1 Jahr 3 Kinder betreut. Zwillinge, die damals 1.5 Jahre alt waren und ihre 4jährige Schwester. 2017 bin ich dann für 1 Jahr als AuPair in den USA gewesen und habe dort ein 8monatiges Baby und die, wieder 4jährige, Schwester betreut.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Cora Chilcott: Schiller
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Dichtung muntre SchattenweltDer Schein regiert die Welt, und die Gerechtigkeit ist nur auf der Bühne. Des Dichters Worte, vor über zweihundert Jahren geschrieben, haben von ihrer Gültigkeit nichts verloren. Im Gegenteil. Sie sind heutiger denn je. Schiller setzte sich sein Leben lang mit den Fragen nach einer idealen Gesellschaftsform auseinander und ließ auch die Kritik an der damals bestehenden in seine philosophischen Abhandlungen, vor allem aber auch in seine Dichtkunst, einfließen. So legte er seinen berühmt gewordenen Figuren feurige Botschaften in den Mund: Johanna, Marquis Posa, Fiesco, Maria Stuart und Schiller selbst (Geben Sie Gedankenfreiheit!) kommen hier zu Wort. So fügen sich Auszüge aus den Dramen Die Jungfrau von Orleans, Don Carlos. Infant von Spanien, Die Verschwörung des Fiesco zu Genua, Maria Stuart und eine Auswahl von Gedichten und Gedanken aus prosaischen Schriften zu einer wortgewaltigen Collage. Auch die Begriffe Schönheit und Liebe im Verhältnis zu Freiheit und gesellschaftlicher Entwicklung werden dabei beleuchtet und zeugen von der Zeitlosigkeit der Schillerschen Gedanken und Auffassungen. Cora Chilcott vermag es, dem Dichter der Freiheit ein sprachgewaltiges und ausdrucksstarkes Denkmal zu setzen.Eine Veranstaltung der Villa Esche/GGG und der Goethe-Gesellschaft Chemnitz e. V. Foto: Michael Joch

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Chemnitz Damals und heute
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Chemnitz haftet der Ruf einer Industriestadt an, doch es gibt in der sächsischen Metropole natürlich auch an Architektur und Kunst viel zu entdecken! So sind in Chemnitz nicht nur Gebäude der industriellen Moderne zu finden, sondern auch Monumente wie der Rote Turm und das Siegertsche Haus mit seiner prachtvollen Barockfassade. In der Zeit, als der Ort in Karl-Marx-Stadt umbenannt wurde, kam etwa der Kulturpalast im Stil des sozialistischen Klassizismus hinzu. Und auch die Nachwendezeit hat deutliche Spuren im Stadtbild hinterlassen. In reizvollen Bildpaaren zeigen rund 100 historische und aktuelle Fotografien Chemnitz-Ansichten vor und nach der Wende. Ausführliche Bildunterschriften geben aufschlussreiche Hintergrundinformationen zu den Aufnahmen.Dieser geschmackvoll gestaltete Bildband lässt das alte und neueChemnitz aufleben und erzählt die Geschichte der Stadt in Bildern!

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Chemnitz Damals und heute
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Chemnitz haftet der Ruf einer Industriestadt an, doch es gibt in der sächsischen Metropole natürlich auch an Architektur und Kunst viel zu entdecken! So sind in Chemnitz nicht nur Gebäude der industriellen Moderne zu finden, sondern auch Monumente wie der Rote Turm und das Siegertsche Haus mit seiner prachtvollen Barockfassade. In der Zeit, als der Ort in Karl-Marx-Stadt umbenannt wurde, kam etwa der Kulturpalast im Stil des sozialistischen Klassizismus hinzu. Und auch die Nachwendezeit hat deutliche Spuren im Stadtbild hinterlassen. In reizvollen Bildpaaren zeigen rund 100 historische und aktuelle Fotografien Chemnitz-Ansichten vor und nach der Wende. Ausführliche Bildunterschriften geben aufschlussreiche Hintergrundinformationen zu den Aufnahmen.Dieser geschmackvoll gestaltete Bildband lässt das alte und neueChemnitz aufleben und erzählt die Geschichte der Stadt in Bildern!

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Bozena, Hörbuch, Digital, 1, 337min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Fans von Elena Ferrante, Margaret Atwood und Doris Lessing! Peter Härtling erzählt eine fiktive Geschichte, die einen wahren Kern besitzt. Sie spielt zur Zeit der Nazi-Herrschaft in der mährischen Stadt Olmütz. Bozena Koska arbeitet als Sekretärin für einen Deutschen (Härtlings Vater). Nach der Befreiung wird sie bestraft, ausgegrenzt und geächtet, obwohl ihr Chef damals jedem beistand, der sich in Not befand, ob Deutschen, Tschechen oder Juden. Bozena ist beispielhaft für einen mutigen und sensiblen Umgang mit deutscher Geschichte und der eigenen Biographie. Peter Härtling, geboren am 13. November 1933 in Chemnitz. Lebt seit Anfang 1974 als freier Schriftsteller. Peter Härtling wurde im 2003 mit dem Deutschen Bücherpreis ausgezeichnet wurde. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Peter Härtling. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/002549/bk_lind_002549_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Verkehrsknoten Chemnitz einst & jetzt, DVD
17,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 1852 ist Chemnitz an die Eisenbahn nach Dresden angeschlossen. In der Zeit danach entwickelte sich die Stadt zu einem wichtigen Eisenbahnknoten und zum Tor ins Erzgebirge. Heute sind auf den Strecken moderne Triebwagen unterwegs. Der Film zeigt die lange Geschichte in vielen historischen Szenen, von der DDR-Zeit - als Chemnitz noch den Namen Karl-Marx-Stadt trug - bis in die Nachwendezeit. Die Zeit seit den Siebzigern bis in die 2000er Jahre lebt wieder auf, viele alte Bekannte wie die Baureihen E 42, E 11, V 180, V 100, Ferkeltaxen und Dostos oder den Dampfbetrieb von damals sind zu sehen. Auch der Nahverkehr wurde nicht vergessen. Auch die Geschichte der Chemnitzer Straßenbahn mit ihrer Spurweite von 925 mm wird vorgestellt und die Vielfalt der Fahrzeuge von den Tatrabahnen bis hin zur Variobahn im Überlandbetrieb. Die lebendige Eisenbahngeschichte im Museum-Bw Chemnitz-Hilbersdorf beschließt den Überblick über den Verkehrsknoten Chemnitz.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Verkehrsknoten Chemnitz einst & jetzt, DVD
17,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 1852 ist Chemnitz an die Eisenbahn nach Dresden angeschlossen. In der Zeit danach entwickelte sich die Stadt zu einem wichtigen Eisenbahnknoten und zum Tor ins Erzgebirge. Heute sind auf den Strecken moderne Triebwagen unterwegs. Der Film zeigt die lange Geschichte in vielen historischen Szenen, von der DDR-Zeit - als Chemnitz noch den Namen Karl-Marx-Stadt trug - bis in die Nachwendezeit. Die Zeit seit den Siebzigern bis in die 2000er Jahre lebt wieder auf, viele alte Bekannte wie die Baureihen E 42, E 11, V 180, V 100, Ferkeltaxen und Dostos oder den Dampfbetrieb von damals sind zu sehen. Auch der Nahverkehr wurde nicht vergessen. Auch die Geschichte der Chemnitzer Straßenbahn mit ihrer Spurweite von 925 mm wird vorgestellt und die Vielfalt der Fahrzeuge von den Tatrabahnen bis hin zur Variobahn im Überlandbetrieb. Die lebendige Eisenbahngeschichte im Museum-Bw Chemnitz-Hilbersdorf beschließt den Überblick über den Verkehrsknoten Chemnitz.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot