Angebote zu "Ostdeutschlands" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Straßenbahnen Ostdeutschlands - Spezial - D...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der dritten DVD unserer Reihe präsentieren wir Ihnen sehenswerte Traditionspflege, die schönsten Straßenbahnstrecken, die seltensten Straßenbahnbetriebe, atemberaubende Blicke aus dem Cockpit, innovative Verkehrslösungen, einmalige Straßenbahn-Nostalgie und gar merkwürdige Wildwechsel! Nehmen Sie Platz und schon sind Sie mittendrin, denn wir haben den Ton zum Miterleben in einem fantastischem Surround Hörerlebnis aufbereitet. Das beste Straßenbahnerlebnis - quer durch den Osten Deutschlands mit 15 Straßenbahn-betrieben: Schwerin, Döbeln, Berlin, Woltersdorf, Dessau, Leipzig - Markkleeberg, Nordhausen, Gotha, Naumburg, Gera, Zwickau, Chemnitz, Kirnitzschtalbahn, Zwickau, Görlitz und Plauen

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Straßenbahnen Ostdeutschlands - Der Süden v...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In unserem Film geben wir einen Überblick über die Straßenbahnen, die sich auf dem Gebiet der ehemaligen DDR befanden, oder heute noch befinden. Besonderheiten werden herausgestellt, die mit Animationen und Karten einen Gesamteindruck der straßenbahnbetreibenden Städte vermitteln. Ihr Ausbau wird heute vielerorts mit innovativen Ideen vorangetrieben.Straßenbahnbetriebe: Leipzig, Mühlhausen, Döbeln, Eisenach, Gotha, Erfurt, Jena, Naumburg, Dresden (u.a. Gasmotorbahn), Kirnitzschtalbahn, Gera, Zwickau, Chemnitz, Hohenstein-Ernstthal, Görlitz, Plauen

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Kurzurlaub im exklusiven First-Class-Hotel in C...
275,00 €
Sale
129,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich willkommen im Hotel Chemnitzer Hof Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich im exklusiven Hotel Chemnitzer Hof verwöhnen. Das Hotel überzeugt mit erstklassigem Service und elegant-gemütlichem Design. Das Haus wurde 1929–1930 nach den Plänen des berühmten Architekten Prof. Dr.-Ing. Heinrich Straumer erbaut und 2016 komplett renoviert. Es beeindruckt mit seiner Architektur aus Marmor und Sandstein und liegt mitten in der Innenstadt auf einem der schönsten Plätze von Chemnitz – direkt neben der Oper, den Kunstsammlungen und der Petrikirche. Sie schlafen im eleganten Doppelzimmer mit Flatscreen mit Sky Sport, Safe, W-LAN, Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und Föhn; Schreibtisch und Sessel. Je nach Belegung ist ein kostenfreies Upgrade auf ein Comfort-Doppelzimmer möglich. Voraussichtlich im November 2018 ist der brandneue Sauna- und Fitnessbereich des Hauses zugänglich; dessen Nutzung für Sie inklusive ist. Das hauseigene Restaurant "Opera Restaurant & Lounge" serviert leckere Steaks, Burger und Klassiker. Genießen Sie das gemütliche Ambiente und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Chemnitz – Metropole am Nordrand des Erzgebirges Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Chemnitz und entdecken Sie die vielen Gesichter der sächsischen Stadt. 1143 wurde die Stadt zum ersten Mal erwähnt. Entdecken Sie die historische Seite Chemnitz bei einem Besuch der Burg Rabenstein, der kleinsten mittelalterlichen Burg Sachsens. Im Felsendome Rabenstein können Sie 700 Meter tief in das Besucherbergwerk hinabsteigen. Bewundern Sie auch die spätgotische Schlosskirche. Sie beherbergt heute bedeutende Kunstwerke. Das 7,10 m große Karl-Marx-Monument erinnert daran, dass die Stadt von 1953 bis 1990 den Namen des Philosophen trug – obwohl dieser nie selbst in Chemnitz war. Im 19. bis 20. Jahrhundert entwickelte sich Chemnitz zu einer der wichtigen Industriestädte Deutschlands. Die Stadt hat ein leistungsfähiges Hochschulnetz und ist das erfolgreichste Technikzentrum Ostdeutschlands. Heute kommt jeder vierte Ingenieur Deutschlands aus Sachsen – viele davon Absolventen der Technischen Hochschule Chemnitz. Die florierende Stadt ist der Standort für Erfolgsbranchen wie die Automobilindustrie (z. B. das Volkswagen Motorenwerk), Maschinenbau und die Textilindustrie. Chemnitz ist eine lebendige, moderne Stadt mit einem breiten Angebot für alle Interessen. Chemnitz liegt am Nordrand des Wanderparadieses Erzgebirge mit rund 5.000 km Wanderwegen. Auch im direkten Chemnitzer Umland finden Sie einige tolle Touren in verschiedenen Schwierigkeitsstufen.

Anbieter: Animod.de
Stand: 08.07.2019
Zum Angebot
Kurzurlaub im exklusiven First-Class-Hotel in C...
412,50 €
Reduziert
179,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich willkommen im Hotel Chemnitzer Hof Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich im exklusiven Hotel Chemnitzer Hof verwöhnen. Das Hotel überzeugt mit erstklassigem Service und elegant-gemütlichem Design. Das Haus wurde 1929–1930 nach den Plänen des berühmten Architekten Prof. Dr.-Ing. Heinrich Straumer erbaut und 2016 komplett renoviert. Es beeindruckt mit seiner Architektur aus Marmor und Sandstein und liegt mitten in der Innenstadt auf einem der schönsten Plätze von Chemnitz – direkt neben der Oper, den Kunstsammlungen und der Petrikirche. Sie schlafen im eleganten Doppelzimmer mit Flatscreen mit Sky Sport, Safe, W-LAN, Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und Föhn; Schreibtisch und Sessel. Je nach Belegung ist ein kostenfreies Upgrade auf ein Comfort-Doppelzimmer möglich. Voraussichtlich im November 2018 ist der brandneue Sauna- und Fitnessbereich des Hauses zugänglich; dessen Nutzung für Sie inklusive ist. Das hauseigene Restaurant "Opera Restaurant & Lounge" serviert leckere Steaks, Burger und Klassiker. Genießen Sie das gemütliche Ambiente und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Chemnitz – Metropole am Nordrand des Erzgebirges Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Chemnitz und entdecken Sie die vielen Gesichter der sächsischen Stadt. 1143 wurde die Stadt zum ersten Mal erwähnt. Entdecken Sie die historische Seite Chemnitz bei einem Besuch der Burg Rabenstein, der kleinsten mittelalterlichen Burg Sachsens. Im Felsendome Rabenstein können Sie 700 Meter tief in das Besucherbergwerk hinabsteigen. Bewundern Sie auch die spätgotische Schlosskirche. Sie beherbergt heute bedeutende Kunstwerke. Das 7,10 m große Karl-Marx-Monument erinnert daran, dass die Stadt von 1953 bis 1990 den Namen des Philosophen trug – obwohl dieser nie selbst in Chemnitz war. Im 19. bis 20. Jahrhundert entwickelte sich Chemnitz zu einer der wichtigen Industriestädte Deutschlands. Die Stadt hat ein leistungsfähiges Hochschulnetz und ist das erfolgreichste Technikzentrum Ostdeutschlands. Heute kommt jeder vierte Ingenieur Deutschlands aus Sachsen – viele davon Absolventen der Technischen Hochschule Chemnitz. Die florierende Stadt ist der Standort für Erfolgsbranchen wie die Automobilindustrie (z. B. das Volkswagen Motorenwerk), Maschinenbau und die Textilindustrie. Chemnitz ist eine lebendige, moderne Stadt mit einem breiten Angebot für alle Interessen. Chemnitz liegt am Nordrand des Wanderparadieses Erzgebirge mit rund 5.000 km Wanderwegen. Auch im direkten Chemnitzer Umland finden Sie einige tolle Touren in verschiedenen Schwierigkeitsstufen.

Anbieter: Animod.de
Stand: 08.07.2019
Zum Angebot
PIKO - Modellbahnen - Kleiner Maßstab - Großer ...
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die sechziger Jahre, der Glaube an Technik und Fortschritt ist grenzenlos. Piko aus Sonneberg will mit einer Spielzeugbahn in die High-Tech-Zukunft fahren: die Einschienenbahn ist geboren. Ein futuristisches Gefährt, das den Transrapid um Jahrzehnte vorwegnahm. Piko entstand 1948 auf Befehl der Sowjetischen Militäradministration in Chemnitz, um Spielzeugeisenbahnen für Ostdeutschland zu bauen. Die Entwicklungschefs erzählen, wie einst und heute aus Ideen unter geschickten Händen beliebte Spielzeuge entstehen. Doch die unbestrittenen Stars sind die legendären rollenden Piko-Produkte: die E44 aus den ersten Jahren, die jahrzehntelang gebaute Dampflok der BR 55, die silbernen INOX-Wagen für den Frankreich-Export, die modernen ICE oder auch das neue Modell der 118.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Demokratiedefekte
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die liberale Demokratie befindet sich spätestens seit dem Zusammenbruch der Blockmächte in einer unipolaren Expansionsdynamik, die keine andere Demokratieform zulässt. Sie entkoppelt die soziokulturelle Basis und unterwirft diese neoliberalen PR-Kampagnen. Demokratische Partizipation ist heute gelenkte Marken-Bewegung, wie jüngst die Ereignisse in Chemnitz 2018 zeigten. Der herrschende Populismus ist nicht links und nicht rechts, sondern in der neoliberalen Mitte. Die Autorin, Leiterin der Forschung ´´Entkoppelte Gesellschaft - Ostdeutschland seit 1989/90´´, vertritt die These, dass es nur einer regionalen Basiskultur zweiter Ordnung gelingen kann, einen normativen Populismus zu entkräften. Yana Milev, geboren in Leipzig, DDR, ist Kulturphilosophin, Soziologin und Ethnografin. Nach einer künstlerischen Karriere schlug sie eine wissenschaftliche Laufbahn ein. Im Anschluss an ein Doktoratsstudium im Fach Philosophie habilitierte sie sich zu einem Thema der Visuellen Soziologie und wurde 2014 zur Privatdozentin für Kultursoziologie an der Universität St. Gallen ernannt. Seit 2017 ist Yana Milev wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin am SfS der Universität St. Gallen sowie am ICS der ZHdK in Zürich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.07.2019
Zum Angebot