Angebote zu "Seine" (440 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops [Filter löschen]

Licht - Fußleisten / Licht - Sockelleisten "Che...
15,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Licht - Fußleisten & Licht - Sockelleisten "Chemnitz"Farbe: Aluminium gebürstet Gr.2 - (MDF foliert / 716.732L)inkl. Aluminium Schiene für die LED Montage (LED Stripes seperat erhältlich) Bei Fragen und Anregungen sprechen Sie uns gerne jederzeit an: Tel.: {{config path="general/store_information/phone"}} oder info@profistuck.de  LEDWir setzten neue Trends und kombinieren Licht mit Holz Sockelleisten! Für das spezielle Design in Ihrer Wohnung können Sie nun LEDs in Ihren Fußleisten verbauen und erhalten so eine einzigartige indirekte Beleuchtung. Dabei können Sie alle Vorteile der LED-Technik nutzen und von den geringen Stromkosten und der langen Lebensdauer profitieren. Auch können Sie mit RGB LED Stripes Farbe in Ihr Eigenheim bringen oder mit einem Dimmer die Lichtstärke individuell -und Fernsteuerbar- regeln.Mit Lichtleisten - egal ob für Decke oder Fußboden - setzen Sie neue Akzente in Ihrer Wohnung und präsentieren Ihre eigenen vier Wände in einem individuellen Stil, der sich beispielsweise hinter der exklusiven Gestaltung von gehobener Gastronomie oder Hotellerie nicht zu verstecken braucht. Mit den hier angebotenen Lichtleisten und den LED-Leuchtmitteln können Sie sich bezahlbare, individuelle Lichtkonzepte erarbeiten und eine wunderbare, wohnliche Atmosphäre erschaffen. Licht Fußleisten bieten eine sanfte und angenehme Atmosphere und lassen den Raum größer Wirken. Ideal eigenet sich eine solche indirekte Beleuchtung für gemütliche Fernsehabende auf der Couch. Unsere Licht-Fußleisten machen sich aber nicht nur im Wohnzimmer gut, sondern im ganzen Haus. Im Schlafzimmer, Küche, Büro können sie weitere tolle LED Projekte realisieren und je nach Stimmungslage variieren. Mit Licht-Fußleisten erfahren Sie ein komplett neues Wohngefühl durch ein Produkt, an dem Sie noch viele Jahre Spaß haben werden. LED besitzten eine sehr hohe Lebensdauer, sodass Sie selbst bei einem Umzug die Sockelleleiste inklusive LED Beleuchtung ohne Probleme mitnehmen können. Die Montage bei Licht-Sockelleisten verhält sich annähernd gleich zur Montage ohne LED Beleuchtung. Lediglich bei einem (Gehrungs-) Schnitt wird das passende Werkzeug für die Aluminiumleiste benötigt.  Die Sockelleiste "Chemnitz"Die von uns angebotene Sockelleiste "Chemnitz" gehört zu den mittelgroßen von uns angebotenen Sockelleisten und Fußleisten. Die Sockelleiste "Chemnitz" hat eine Höhe von 58 mm, eine Breite von 16 mm und verfügt über eine Kabelkanalfräsung. Das Material der Sockelleiste "Chemnitz" besteht aus einem hochwertigen MDF-Kern der von einer Trägerfolie aus Aluminium ummantelt ist. Die Sockelleiste "Chemnitz" ist plan geformt und im oberen Bereich leicht abgerundet.MDF ist ein Holzfaserwerkstoff der sich durch seine Homogenität und Formstabilität auszeichnet. Aus MDF - Grundmaterial lassen sich unterschiedlichste Formen und Größen an Sockelleisten und Fußleisten problemlos herstellen.Die Sockelleiste "Chemnitz" gehört zu den klassischen Sockelleisten und Fußleisten, die sich durch ihr zurückhaltendes und unaufdringliches Design auszeichnen. Diese Sockelleiste wird sich durch Ihre Höhe gut in Ihre Räumlichkeiten einpassen. Farblich gliedert sich diese Sockelleiste in den Bereich der klassischen Holz - Fußleisten ein.MDF - Leisten stellen die preisgünstige Alternative zur Verarbeitung auf Laminat und textilen Bodenbelägen dar. Aber auch auf anderen Bodenbelägen können diese Fußleisten aus MDF problemlos eingesetzt werden.Die Sockelleiste "Chemnitz" ist ein deutsches Markenprodukt und wird umweltfreundlich aus hochwertigen Materialien hergestellt. Diese Fußleiste ist durch das Aufsetzen der Leiste auf zuvor montierte Befestigungs-Clips aus Metall äußerst einfach und schnell zu montieren.Zu einem besonderen Hingucker wird diese Sockelleiste durch die verbaute Aluminiumschiene, welche Platz für LED Stripes bietet. Damit errreichen Sie eine dezente Beleuchtung im Bodenbereich. Im unteren Teil dieser Sockelleiste ist eine Aussparung für die mitgelieferte Aluminium Schiene. Die LED Streifen können spielend leicht in die Aluminiumschiene eingeklebt werden und wird dann zusammen einfach in die vorgesehene Aussparung der Sockelleisten "Chemnitz" gesteckt / verklebt werden. Passend zu der Aluminuimschiene können Sie optional zwischen 2 Gläsern wählen: Milchglass und Klarglas (nicht im Lieferumfang enthalten).  MontageHier finden Sie alle Informationen zum Anbringen von Fußleisten und zur Montage von SockelleistenHier finden Sie mehr Informationen zu den Herstellern unserer Sockelleisten und Fußleisten  Technische Informationen zur Licht-Sockelleiste "Chemnitz" Größe:      58 mm x 16 mmFarbe:       Aluminium gebürstet Gr.2Profil:        klassischMaterial:   Trägermaterial MDF mit Dekorfolie ummanteltMontage:  auf Befestigungs-Clips aufsteckenLED: Seperat hier erhältlich. Nicht im Lieferumfang enthalten.

Anbieter: Profitapeten
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Frei Otto: Die Zukunft hat schon begonnen
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zukunft hat schon begonnen - hier und heute in ChemnitzFrei Otto war einer der bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts - und er war ein Sohn der Stadt Chemnitz. Seine luftigen,organischen Bauten haben die moderne Architektur entscheidend geprägt. Von Juni 2011 bis Februar 2013 führte ich intensive Gesprächemit meinem Freund und Kollegen Frei Otto und zeichnete die wegweisenden Gedanken des Vordenkers der zeitgenössischenArchitektur auf. Es sollten die letzten Interviews mit dem 2015 verstorbenen Pionier der Leichtbauweise sein.Frei Otto, der im Jahr seines Todes posthum mit dem weltweit renommierten Pritzker-Architekturpreis geehrt wurde, spricht in seinenletzten Interviews über Baukunst und Baustoffe, Zufall und Chance, Wegenetze und Netzstrukturen, Wissen zum Wissen und dieEinflüsse, die die Architektur der Moderne formen. Dabei spielen auch Themen wie das Paarungsverhalten der Menschen und Katastrophenals Einflussfaktoren eine Rolle. Immer wieder drehen sich seine Gedanken um die zentrale Frage: Wie werden wir in Zukunftleben? Bewegende, oft gewagte Überlegungen verdichten sich zu einem Netz, das den Betrachter ähnlich wie seine Bauwerke fesselt.Illustriert werden seine Visionen von Bildern und Beschreibungen, die seine Tochter Christine Otto-Kanstinger in einem Vortrag anlässlichdes 10-jährigen Bestehens des Industrievereins Sachsen 1828 e. V. in Chemnitz präsentierte. Seltene Fotos, teils aus privatenBeständen, geben aufschlussreiche Einblicke in sein Leben, sein Schaffen und seine Visionen.Die Gespräche lassen uns teilhaben an Frei Ottos Gedanken zu den großen Themen unserer Zeit. Als Leitfaden zieht sich der Satz durchdas Buch: "Die Zukunft hat schon begonnen" - mit dem Zusatz "hier und heute in Chemnitz", den Frei Otto anlässlich des ForumsIndustrieverein 2010 in seiner Geburtsstadt prägte. Chemnitz zählte schon immer zu den Vorreitern der Industriekultur und geht seitjeher mit innovativen Ideen und technologischen Lösungen voran. Diese Philosophie erfüllen die Chemnitzer Unternehmen Tag für Tagmit Leben - und die Gedanken Frei Ottos atmen jenen Geist, der Chemnitz zur Zukunftsschmiede macht.Durch die enge, intensive und freundschaftliche Zusammenarbeit mit Frei Otto ist ein Buch entstanden, das sein Werk aus einer bishernoch nie dagewesenen Perspektive beleuchtet - getragen von seinen eigenen Aussagen und Visionen, die die Zukunft von morgenschon heute greifbar machen. Ein unwiederbringliches Zeugnis und wortgewordenes Vermächtnis eines der größten Architekten des20. Jahrhunderts, der mit seinen Konstruktionen aus Seilnetzen, Gitterschalen, Membranen und Bögen unser aller Verständnis modernerArchitektur - und damit auch unser Bild von der Zukunft - maßgeblich prägte.Prof. Reinhard Erfurth, Industrieverein Sachsen 1828 e. V.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Menschliches, Allzumenschliches
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich Nietzsche: Menschliches, Allzumenschliches. Ein Buch für freie GeisterNietzsches in Aphorismen verfasstes Werk reflektiert seine Krise aus den Jahren 1875 - 1877. Nach dem "Ekel über sich selbst" sieht er sich als "Verräter" der eigenen Ideale, empfindet "Verachtung" gegenüber seinen einstigen Freunden und findet schließlich in der Distanzierung von seiner Vergangenheit den "Freigeist der Gegenwart" als neuen Typus seines Daseins.Erstdrucke: Chemnitz (E. Schmeitzner) 1878 (1. Band), Chemnitz (E. Schmeitzner) 1879 (Anhang: Vermischte Meinungen und Sprüche), , Chemnitz (E. Schmeitzner) 1880 (Der Wanderer und sein Schatten).Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Friedrich Nietzsche: Werke in drei Bänden. Band 1, Herausgegeben von Karl Schlechta. München: Hanser, 1954.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Friedrich Nietzsche, Fotografie von F. Hartmann, um 1875.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Frei Otto: Die Zukunft hat schon begonnen
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zukunft hat schon begonnen - hier und heute in ChemnitzFrei Otto war einer der bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts - und er war ein Sohn der Stadt Chemnitz. Seine luftigen,organischen Bauten haben die moderne Architektur entscheidend geprägt. Von Juni 2011 bis Februar 2013 führte ich intensive Gesprächemit meinem Freund und Kollegen Frei Otto und zeichnete die wegweisenden Gedanken des Vordenkers der zeitgenössischenArchitektur auf. Es sollten die letzten Interviews mit dem 2015 verstorbenen Pionier der Leichtbauweise sein.Frei Otto, der im Jahr seines Todes posthum mit dem weltweit renommierten Pritzker-Architekturpreis geehrt wurde, spricht in seinenletzten Interviews über Baukunst und Baustoffe, Zufall und Chance, Wegenetze und Netzstrukturen, Wissen zum Wissen und dieEinflüsse, die die Architektur der Moderne formen. Dabei spielen auch Themen wie das Paarungsverhalten der Menschen und Katastrophenals Einflussfaktoren eine Rolle. Immer wieder drehen sich seine Gedanken um die zentrale Frage: Wie werden wir in Zukunftleben? Bewegende, oft gewagte Überlegungen verdichten sich zu einem Netz, das den Betrachter ähnlich wie seine Bauwerke fesselt.Illustriert werden seine Visionen von Bildern und Beschreibungen, die seine Tochter Christine Otto-Kanstinger in einem Vortrag anlässlichdes 10-jährigen Bestehens des Industrievereins Sachsen 1828 e. V. in Chemnitz präsentierte. Seltene Fotos, teils aus privatenBeständen, geben aufschlussreiche Einblicke in sein Leben, sein Schaffen und seine Visionen.Die Gespräche lassen uns teilhaben an Frei Ottos Gedanken zu den großen Themen unserer Zeit. Als Leitfaden zieht sich der Satz durchdas Buch: "Die Zukunft hat schon begonnen" - mit dem Zusatz "hier und heute in Chemnitz", den Frei Otto anlässlich des ForumsIndustrieverein 2010 in seiner Geburtsstadt prägte. Chemnitz zählte schon immer zu den Vorreitern der Industriekultur und geht seitjeher mit innovativen Ideen und technologischen Lösungen voran. Diese Philosophie erfüllen die Chemnitzer Unternehmen Tag für Tagmit Leben - und die Gedanken Frei Ottos atmen jenen Geist, der Chemnitz zur Zukunftsschmiede macht.Durch die enge, intensive und freundschaftliche Zusammenarbeit mit Frei Otto ist ein Buch entstanden, das sein Werk aus einer bishernoch nie dagewesenen Perspektive beleuchtet - getragen von seinen eigenen Aussagen und Visionen, die die Zukunft von morgenschon heute greifbar machen. Ein unwiederbringliches Zeugnis und wortgewordenes Vermächtnis eines der größten Architekten des20. Jahrhunderts, der mit seinen Konstruktionen aus Seilnetzen, Gitterschalen, Membranen und Bögen unser aller Verständnis modernerArchitektur - und damit auch unser Bild von der Zukunft - maßgeblich prägte.Prof. Reinhard Erfurth, Industrieverein Sachsen 1828 e. V.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Die regionale Staatsmacht
61,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Trotz des zentralistischen Charakters der DDR waren die Räte der Bezirke als staatliche Regionalverwaltungen von immenser Bedeutung. Ohne das Wissen über ihre Strukturen und Arbeitsweise kann die Entwicklung der DDR-Bezirke nicht verstanden werden. In der vorliegenden Studie wird der Rat des Bezirkes Chemnitz/Karl-Marx-Stadt von seiner Entstehung 1952 bis zu seinem Ende 1990 untersucht. Schwerpunkte sind dabei sein struktureller und personeller Aufbau im Zuge der Verwaltungsreform von 1952, seine Arbeitsweise und Strukturen sowie die Entwicklung aller Ratsabteilungen bis 1989. Die Untersuchung schildert ferner die Umwandlung des Rates des Bezirkes Karl-Marx-Stadt in die Bezirksverwaltungsbehörde Chemnitz am 1. Juni 1990 und deren Existenz bis zum Jahresende 1990. Das Buch enthält zahlreiche Angaben zu führenden Funktionären des Rates des Bezirkes, Listen aller Tagungen des Bezirkstages und aller Sitzungen des Rates des Bezirkes, eine Aufstellung aller Ratsmitglieder sowie zahlreiche Organigramme zu den Strukturen des Rates und seiner Abteilungen. Als verwaltungsgeschichtliche Studie wird es damit zum unentbehrlichen Handbuch für alle, die sich mit der Entwicklung des DDR-Bezirkes Chemnitz/Karl-Marx-Stadt bzw. mit der Geschichte Südwestsachsens von 1952 bis 1990 beschäftigen. Veit Scheller ist Historiker und Archivar und leitet seit 1999 das Unternehmensarchiv des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF).

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Lokomotiven
27,50 € *
ggf. zzgl. Versand

"Den Begründer der Sächsischen Maschinenfabrik vorm. Rich. Hartmann AktienGesellschaft nennt der Volksmund den großenChemnitzer Maschinenbauer". Diesen Ehrentitel erwarb sich Richard Hartmann durch seine Verdienste um den deutschen Maschinenbau, der sich in den dreißiger und vierziger Jahren des vorigen Jahrhunderts kräftig zu entwickeln begann und die Einführung und Ausbreitung der Dampfmaschinen und Eisenbahnen ermöglichte." [...]Die Sächsische Maschinenfabrik Richard Hartmann AG aus Chemnitz gehörte zu den bedeutendsten Maschinenbauunternehmen in Sachsen im frühen 20. Jahrhundert. Neben Dampfmaschinen, Spinnereimaschinen und Turbinen war der Bau von Dampflokomotiven ein Schwerpunkt des Unternehmens.Das Lieferprogramm umfasste nahezu alle damals bekannten Typen, die Kundenliste war breit gefächert. Auch in weit entfernten Ländern waren die sächsischen Lokomotiven zu Hause.Dieses Buch enthält das gesamte Lieferprogramm des Jahres 1910 mit über 100 verschiedenen Typen und beschreibt diese in Bild und Wort. Darüber hinaus werden die im zweiten Weltkrieg zerstörten Fertigungsstätten in Chemnitz in seltenen Bildern vorgestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Lokomotiven
28,30 € *
ggf. zzgl. Versand

"Den Begründer der Sächsischen Maschinenfabrik vorm. Rich. Hartmann AktienGesellschaft nennt der Volksmund den großenChemnitzer Maschinenbauer". Diesen Ehrentitel erwarb sich Richard Hartmann durch seine Verdienste um den deutschen Maschinenbau, der sich in den dreißiger und vierziger Jahren des vorigen Jahrhunderts kräftig zu entwickeln begann und die Einführung und Ausbreitung der Dampfmaschinen und Eisenbahnen ermöglichte." [...]Die Sächsische Maschinenfabrik Richard Hartmann AG aus Chemnitz gehörte zu den bedeutendsten Maschinenbauunternehmen in Sachsen im frühen 20. Jahrhundert. Neben Dampfmaschinen, Spinnereimaschinen und Turbinen war der Bau von Dampflokomotiven ein Schwerpunkt des Unternehmens.Das Lieferprogramm umfasste nahezu alle damals bekannten Typen, die Kundenliste war breit gefächert. Auch in weit entfernten Ländern waren die sächsischen Lokomotiven zu Hause.Dieses Buch enthält das gesamte Lieferprogramm des Jahres 1910 mit über 100 verschiedenen Typen und beschreibt diese in Bild und Wort. Darüber hinaus werden die im zweiten Weltkrieg zerstörten Fertigungsstätten in Chemnitz in seltenen Bildern vorgestellt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Ady Berber
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online.Ady Berber ( 4. Februar 1913 in Wien, 3. Januar 1966 ebenda, bürgerlich Adolf Berber, auch als Adi Berber geführt) war ein österreichischer Freistilringer und Schauspieler. Der Sohn eines Restaurant- und Hotelbesitzers wandte sich dem Ringsport zu und wurde 1937 in Chemnitz Freistil-Weltmeister der Berufsringer. Er gewann dreimal die Europa- und zweimal die Weltmeisterschaft im Catch-as-catch-can. 1951 beendete er seine Ringerkarriere.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Sockelleisten "Chemnitz" - Aluminium gebürstet ...
8,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Sockelleisten "Chemnitz" (Größe 2 / MDF ummantelt / 716.732) - Farbe: Aluminium gebürstet   Die von uns angebotene Sockelleiste "Chemnitz" ist in zwei Größen erhältlich. Die hier gezeigte gehört zu den mittelgroßen von uns angebotenen Sockelleisten und Fußleisten. Die Sockelleiste "Chemnitz" hat eine Höhe von 58 mm, eine Breite von 16 mm und ist mit einem Kabelkanal versehen. Das Material der Sockelleiste "Chemnitz" besteht aus einem hochwertigen MDF-Kern der mit gebürstetem Aluminium ummantelt ist. Die Sockelleiste "Chemnitz" ist plan geformt und im oberen Bereich leicht abgerundet. Die Sockelleiste "Chemnitz" zeichnet sich durch ihre Robustheit und Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischer Beanspruchung aus. Durch eine abschließende mechanische Bearbeitung, dem sogenannten Bürsten, erzielt man im Fertigungsverlauf bei dieser Sockelleiste eine dekorative matte Oberfläche, welche diese Fußleiste zum Einsatz auf besonders beanspruchten Böden, die z.B. einer regelmäßigen mechanischen Reinigung unterliegen, befähigt. MDF ist ein Holzfaserwerkstoff der sich durch seine Homogenität und Formstabilität auszeichnet. Aus MDF - Grundmaterial lassen sich unterschiedlichste Formen und Größen an Sockelleisten und Fußleisten problemlos herstellen. Die Sockelleiste "Chemnitz" gehört zu den klassischen Sockelleisten und Fußleisten, die sich durch ihr zurückhaltendes und unaufdringliches Design auszeichnen. Diese Sockelleiste wird sind durch Ihre Höhe gut in Ihre Räumlichkeiten einpassen. Farblich gliedert sich diese Sockelleiste in den Bereich der klassischen Metall - Fußleisten ein. MDF - Leisten stellen die preisgünstige Alternative zur Verarbeitung auf Laminat und textilen Bodenbelägen dar. Aber auch auf anderen Bodenbelägen können diese Fußleisten aus MDF problemlos eingesetzt werden. Die Sockelleiste "Chemnitz" ist ein deutsches Markenprodukt und wird umweltfreundlich aus hochwertigen Materialien hergestellt. Diese Fußleiste ist durch das Aufsetzen der Leiste auf zuvor montierte Befestigungs-Clips aus Metall äußerst einfach und schnell zu montieren. Hier finden Sie alle Informationen zum Anbringen von Fußleisten und zur Montage von Sockelleisten Hier finden Sie mehr Informationen zu den Herstellern unserer Sockelleisten und Fußleisten Die Fußleiste "Chemnitz" lässt sich für alle Bodenbeläge gut verwenden. Dies sind besonders Laminat, Fertigparkett und Teppichböden. Aber auch auf anderen Bodenbelägen ist die Leiste "Chemnitz" gut und universell verwendbar. Sie ist insbesondere auch eine sehr gute Leiste für Linoleumböden.   Technische Informationen zur Sockelleiste "Chemnitz":   Größe:      58 mm x 16 mm Farbe:       Aluminium, gebürstet Profil:        klassisch Material:   Trägermaterial MDF mit Aluminium ummantelt Montage:  auf Befestigungs-Clips aufstecken

Anbieter: Profistuck
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot