Angebote zu "Zurück" (97 Treffer)

Kategorien

Shops

Lindner, Udo: Chemnitz - Karl-Marx-Stadt und zu...
28,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Chemnitz - Karl-Marx-Stadt und zurück, Titelzusatz: Mit DVD 'Spuren suchen - Spuren finden', Autor: Lindner, Udo // Härtel, Claus-Dieter, Verlag: Chemnitzer Verlag // Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // HISTORY // Europe // Germany // Deutschland // Europäische Geschichte // Heimatkunde, Rubrik: Geschichte // Sonstiges, Seiten: 192, Gewicht: 896 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Chemnitz - Karl-Marx-Stadt und zurück
28,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Chemnitz - Karl-Marx-Stadt und zurück ab 28.5 € als gebundene Ausgabe: Mit DVD Spuren suchen - Spuren finden. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Die vier Jahreszeiten - VIVALDIS VIER JAHRESZEI...
31,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Maestro Michael Maciaszczyk ? Leitung & ViolineCONCERTINO Chamber Orchestra by Polish Art PhilharmonicSprecherDie vier berühmtesten Violinkonzerte aus der Feder des italienischen Komponisten, der auch der ?rote Priester? genannt wurde, bilden zusammen den Zyklus ?Die vier Jahreszeiten?.Das Meisterwerk wurde 1725 für das Orchester eines Mädchen-Waisenhauses komponiert und zählt zu den bekanntesten Stücken der europäischen Musikgeschichte. Sanfte Winde, heftige Stürme, Vogelstimmen und der Hund, der Betrunkene bewacht, das sind zeitlose Bilder und Empfindungen, die Antonio Vivaldi schuf und sich damit die Herzen der Menschen über Jahrhunderte eroberte. Eine Form musikalischer und poetischer Darstellung als Herausforderung für jeden Violinisten und für jedes Orchester.Mit dem Maestro und Solisten Michael Maciaszczyk aus Wien und seinem POLISH ART PHILHARMONIC (CONCERTINO Chamber Orchestra) erleben Sie eine Symbiose aus grandiosem Zusammenspiel und einer individuellen Meisterleistung auf der Violine, die Sie zutiefst berühren und begeistern wird.Ein unvergessliches Klangerlebnis und lebendige barocke Musizierpraxis.Der Maestro schafft mit seinem Bogen wunderbare Gemälde auf großen Leinwänden, ein Panorama.Das Empfinden eines Miteinanders von Mensch und Natur wird mit jeder Note, jedem Atemzug lebendig.Als besonderes Highlight wird ein Sprecher die Sonette zu den Jahreszeiten rezitieren.Michael Maciaszczyk wird sein Publikum mit weiteren barocken Juwelen überraschen.Programm 20201. Teil - folgt??????Pause??????-A. Vivaldi - Vier Jahreszeiten Le quattro stagioni

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Chemnitz - Karl-Marx-Stadt und zurück
28,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Von CHEMNITZ nach KARL-MARX-STADT und ZURÜCK - das war und ist für die Stadt am Fuße des Erzgebirges ein weiter Weg. Ein Weg, der seine Zeichen ins Gesicht der Stadt eingegraben hat: Narben und Wunden, aber es sind auchFältchen des Lächelns und der Weisheit darunter. Das Buch zeigt Gesichter der Stadt aus den Nachkriegsjahren bis indie Gegenwart, und es erzählt die Geschichten hinter den Bildern: traurige, lustige, spannende Geschichten von denMenschen, die die Stadt erst zum Leben erwecken. Das Buch enthält exklusiv die DVD "Spuren suchen - Spuren finden" von Claus-D. Härtel mit Erinnerungen von Chemnitzerinnen und Chemnitzern an das Leben in der Stadt in den 1950er und 1960er Jahren.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Chemnitz - Karl-Marx-Stadt und zurück
29,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Von CHEMNITZ nach KARL-MARX-STADT und ZURÜCK - das war und ist für die Stadt am Fuße des Erzgebirges ein weiter Weg. Ein Weg, der seine Zeichen ins Gesicht der Stadt eingegraben hat: Narben und Wunden, aber es sind auchFältchen des Lächelns und der Weisheit darunter. Das Buch zeigt Gesichter der Stadt aus den Nachkriegsjahren bis indie Gegenwart, und es erzählt die Geschichten hinter den Bildern: traurige, lustige, spannende Geschichten von denMenschen, die die Stadt erst zum Leben erwecken. Das Buch enthält exklusiv die DVD "Spuren suchen - Spuren finden" von Claus-D. Härtel mit Erinnerungen von Chemnitzerinnen und Chemnitzern an das Leben in der Stadt in den 1950er und 1960er Jahren.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Die Affaire Winckelmann: Nach einem Kriminalfal...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Johann Joachim Winckelmann, 1717 im altmärkischen Stendal geboren, galt Mitte des 18. Jahrhunderts als die europäische Kapazität in Sachen antiker Kunst. Ein auch in Rom hochangesehener Mann, hatte er seit 1763 die Oberaufsicht über die klassischen Altertümer inne. Im April 1768 trat er eine längere Deutschlandreise an, brach sie jedoch ab und fuhr von Wien, wo er von der Kaiserin empfangen worden war, zurück nach Triest, um von dort nach Venedig überzusetzen. Im Hotel Grande abgestiegen, fällt er eine Woche nach seiner Ankunft einem Mordanschlag zum Opfer. Sein Mörder - schon bald ergriffen und überführt - heißt Francesco Arcangeli. Der Mann, einunddreißig und, wie sich zeigt, mit beachtlicher krimineller Vergangenheit, hatte im selben Hotel gewohnt und mit Winckelmann viel Zeit verbracht. Am 20. Juli bereits wird er öffentlich hingerichtet - als Raubmörder, wie es im Urteil heißt. Doch die Gerüchte um Winckelmanns Tod sind bis heute nicht verstummt. Hatte die Tat ihre Wurzeln im Stricher- und Homosexuellen-Milieu? Oder wollten die Jesuiten geheimer Depeschen habhaft werden, die Winckelmann vom Habsburger Hof gewissen Kurienkardinälen zuleiten sollte, denen ein paar Jahre später tatsächlich das Verbot des Jesuiten-Ordens gelang? Rolf Schneider, geboren am 17. April 1932 in Chemnitz, aufgewachsen in Wernigerode. Seit Ende der 50er Jahre freier Schriftsteller. 1976 einer der Erstunterzeichner der Biermann-Protestresolution. Über fünfzig Hörspiele, u. a. "Zwielicht" (Hörspielpreis der Kriegsblinden 1966). Zuletzt beim MDR: "Nach der Liebelei" (ORF/MDR 2006), "Feuer an bloßer Haut" (MDR 2007) und die Dokumentationen historischer Kriminalfälle: "Die Affäre d'Aubray" (MDR/RBB 2004), "Die Affäre Leopold-Loeb" (RBB/MDR 2004) und "Die Affäre Ernst Winter" (MDR 2008). Die Rollen und ihre Sprecher: Zanardi: Walter Kreye, Erzähler: Jürgen Hentsch, Statthalter: Anton Rattinger, Arzt: 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jürgen Hentsch, Walter Kreye, Klaus Manchen, Rolf Hoppe, Angelica Domröse. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/zyxm/000361/bk_zyxm_000361_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Die 5. lange Modell- und Eisenbahnnacht - Auf k...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Guinness-Buch der Rekorde verbürgt sich dafür: Das Miniatur-Wunderland Hamburg ist die größte Modelleisenbahn der Welt. Die neueste Attraktion: der Abschnitt Italien im Modellbahnmaßstab 1:87. Der "Wilde Robert" zwischen Oschatz und Mügeln hat sich für seinen 130. Geburtstag herausgeputzt. Das Sächsische Eisenbahnmuseum Chemnitz lockt mit dem größten funktionstüchtigen Dampflok-Bahnbetriebswerk Europas. Außerdem: im Fischstäbchen unterwegs im Harz, die Gartenbahn Böttcher in Jena, 100 Jahre Hauptbahnhof Leipzig, Spur-1 Anlage und Kanonenbahnmuseum im Eichsfeld, TT-Anlage in Weimar, die Franzburger Kreisbahn, die Dampflok 86 1333 zurück in der Heimat, ein Porträt der Zillertalbahn und vieles, vieles mehr. Moderatoren: Robby Mörre, Corina Pfrenzinger und Anja Petzold

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Die 5. lange Modell- und Eisenbahnnacht - Auf k...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Guinness-Buch der Rekorde verbürgt sich dafür: Das Miniatur-Wunderland Hamburg ist die größte Modelleisenbahn der Welt. Die neueste Attraktion: der Abschnitt Italien im Modellbahnmaßstab 1:87. Der "Wilde Robert" zwischen Oschatz und Mügeln hat sich für seinen 130. Geburtstag herausgeputzt. Das Sächsische Eisenbahnmuseum Chemnitz lockt mit dem größten funktionstüchtigen Dampflok-Bahnbetriebswerk Europas. Außerdem: im Fischstäbchen unterwegs im Harz, die Gartenbahn Böttcher in Jena, 100 Jahre Hauptbahnhof Leipzig, Spur-1 Anlage und Kanonenbahnmuseum im Eichsfeld, TT-Anlage in Weimar, die Franzburger Kreisbahn, die Dampflok 86 1333 zurück in der Heimat, ein Porträt der Zillertalbahn und vieles, vieles mehr. Moderatoren: Robby Mörre, Corina Pfrenzinger und Anja Petzold

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Die Schmalspurstraßenbahn in Karl-Marx-Stadt
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alles begann 1880 mit einer Pferdebahn auf der ungewöhnlichen Spurweite von 915 mm (drei engl. Fuß) die auch noch 1893, als der elektrische Betrieb begann, das Maß aller Dinge war. Ab dem Jahr 1917 wollte man die Spurweite schrittweise auf 1000 mm verbreitern. Aber erst 1958 begannen die VEB Verkehrsbetriebe Chemnitz mit einem wirklich ehrgeizigen Umspurungsprogramm. Dieses konnte der spätere VEB Nahverkehr Karl-Marx-Stadt auf Grund vieler städtebaulicher Schwierigkeiten und DDR-typischer Sparzwänge erst im Jahre 1988 vollenden. Blicken Sie noch einmal zurück auf das quirlige Straßenbahnleben und den Planbetrieb auf der Schmalspur mit den legendären Dreiwagenzügen. Diese Triebwagen aus den 1920er Jahren wurden mit großem Instandhaltungsaufwand am Leben erhalten und fuhren bis zur Einstellung der letzten Linie Rottluff - Zentrumsring am 06.11.1988. Aufnahmen aus den 1920er Jahren fehlen natürlich ebenso wenig wie Winteraufnahmen aus den 1980er Jahren.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot